„Ehrenamt für den Verfassungschutz”

Die kurze Geschichte des Ehrenamt für den Verfassungsschutz.

In einer kurzen Trollaktion gestern Abend wurde ein neues Motto geschaffen.

Es fing damit an, daß der Lars eine Frage nach Merchandise in Anbetracht der aktuellen Lage zu zitieren:

Wer druckt für den #28C3 Hoodies mit „CCC Verfassungsschützer“? – Aufforderung beim #0zapftis Vortrag

Ich kam nicht umher, vorzuschlagen, daß wir doch einfach das

Ehrenamt für den Verfassenschutz

einführen.

Und kurz darauf gab es dann das Logo zum Ehrenamt für den Verfassungsschutz, gebastelt von nylk.

Jetzt warten wir noch etwas darauf, dass ein SVG verfügbar sein wird. Möglicherweise wird’s auf dem 28C3 lustige Sticker geben. Inzwischen hat nylk auch ein SVG bereitgestellt.

Autor: Tobias Wolter

Der Autor dieses Blogs fällt in die Kategorie jener seltsamen Menschen, die viel zu viel Zeit vor dem Computer verbringen, und ist somit auch in sozialer Hinsicht etwas anders gepolt als die meisten Menschen in dieser schönen neuen Welt, welche seine Heimat darstellt — daher auch der Titel des Blogs. Ganz dem Cliché folgend hat sich der Autor im Lauf seines Lebens schon einigen seltsamen Entscheidungen hingegeben, welche nicht ganz zeitgemäß scheinen, zum Beispiel den Verzicht auf eine gute Abiturnote zu Gunsten der eigenen Freizeit, die Ableistung des Wehrdienstes bei der Bundeswehr, im Gegensatz zur Annahme der Fluchtmöglichkeiten des Wehrersatzdienstes, und dem Studium der Mathematik an der Universität zu Köln. Zu finden ist er derzeit in Hürth bei Köln, wo er es immer noch nicht geschafft hat, durch exzessives Verlinken der Wikipedia sich sponsorn zu lassen.

Kommentar verfassen