Virtueller Striptease

Über den ‚virtuellen Striptease‘.

Eine der interessanten Sachen, order die einem manchmal vorgeworfen werden, drug wenn man bei so vielen verschiedenen „social“ Diensten angemeldet ist, stellt der „virtuelle Striptease“ da, den man angeblich mit seinem Leben macht.

Aus diversen Kreisen erreichen mich da Reaktionen von Stirnrunzeln bis zu offener Kritik am Verhalten.

Meiner Ansicht nach gibt es aber nicht viel zu dem Thema zu sagen. Man kann zum Beispiel nur genau die persönlichen Daten quantifizierbar angeben, die sowieso schon im Netz sind – ich nehme da gerne meinen GPG-Schlüssel als Vergleich. Die Mailadressen darauf sagen einiges über mich und meine Situation aus.

Aber die Frage, die sich keiner stellt: Selbst wenn man davon ausgeht, daß alles, was ich schreibe, wahr ist, so muß man sich doch fragen, ob ich auch wirklich alles schreibe.

Kleines, aber feines, Detail.

Autor: Tobias Wolter

Der Autor dieses Blogs fällt in die Kategorie jener seltsamen Menschen, die viel zu viel Zeit vor dem Computer verbringen, und ist somit auch in sozialer Hinsicht etwas anders gepolt als die meisten Menschen in dieser schönen neuen Welt, welche seine Heimat darstellt — daher auch der Titel des Blogs. Ganz dem Cliché folgend hat sich der Autor im Lauf seines Lebens schon einigen seltsamen Entscheidungen hingegeben, welche nicht ganz zeitgemäß scheinen, zum Beispiel den Verzicht auf eine gute Abiturnote zu Gunsten der eigenen Freizeit, die Ableistung des Wehrdienstes bei der Bundeswehr, im Gegensatz zur Annahme der Fluchtmöglichkeiten des Wehrersatzdienstes, und dem Studium der Mathematik an der Universität zu Köln. Zu finden ist er derzeit in Hürth bei Köln, wo er es immer noch nicht geschafft hat, durch exzessives Verlinken der Wikipedia sich sponsorn zu lassen.

3 Gedanken zu „Virtueller Striptease“

  1. Virtueller Striptease auf höherem Niveau zeigt die Fähigkeit zum Umgang mit „neuen“ Medien und technisches Verständnis. Ein nicht zu vernachlässigender Bonus, auch auf dem Arbeitsmarkt, gegenüber all denen, die keinerlei Spuren im Netz hinterlassen. :)

Kommentar verfassen