Proprietärer Hundedreck

Wie kommt es eigentlich, daß irgendwer mal auf die wahnsinnig tolle Idee gekommen ist, daß man doch die Videos, die man im Netz auf irgendwelchen Seiten veröffentlich, seit neuestem nur noch über einen in einem flash integrierten Videoplayer anzeigen kann? Man ist es ja schon inzwischen gewöhnt, daß sehr viele Seiten meinen, daß flash eine Tolle Idee™ sei, während die meisten Benutzer eines vernünftigen Betriebssystems dann – sofern sie denn überhaupt einen graphischen Browser nutzen – auf eine Meldung über irgendein nicht vorhandenes Plugin starren, um dann die seite achselnzuckelnd wegzuklicken.

Leute, begreift es endlich: wer denkt, daß Flash eine Tolle Idee™ sei, der vergewaltigt auch kleine Kinder. Es ist ein proprietärer Mistkram, den sich Macromedia einmal ausgedacht hat, und weil man damit soooooooo tolle Sachen machen kann im Webbrowser (wenn man denn Windows und IE hat, seit einiger Zeit dann auch Mozilla), wurde das allgemein als Tolle Idee™ empfunden. Ungeachtet dessen, daß die ärmlichen Versuche, flash unter echten Betriebssystem zum Laufen zu kriegen, allenfalls darin enden, daß man einen Prozess hat, der sich quer über den ganzen Speicher ausbreitet und dann auch nur in weniger der Hälfte aller Fälle etwas halbwegs brauchbares zu Stande bekommt.

Und wozu führt es? Anstatt einfach eine gute, alte, solide und vor allem bewährte Technik wie MPEG4 zu benutzen, welches bisher keine wirklichen Probleme bereitete und auch jeder damit umzugehen wußte. Scheinbar aber steigt der Prozentteil der Lobotomien in der Bevölkerung exponentiell, so daß man aus sogenannter „Bedienfreundlichkeit“ dann auf tolle Flashplayer für Videos zugreift, „weil die tun’s ja überall denn flash hat ja jeder“.

Isklar. Ungeachtet der Tatsache, daß man sich damit schon mal viele Hits entzieht – nämlich die IRC-Bewohner, bei denen sich Links zu irgendwelchen Videos und ähnliches mit annähernder Lichtgeschwindigkeit ausbreitet, und meistens an einem Linux sitzen – soll dies wohl auch dazu helfen, die Leute mehr auf die eigene Webseite zu binden, damit man immer schön mehr Hits bekommt. Warum? Schonmal versucht, sowas zu speichern? Das Flash zieht sich das Video ja noch als MPEG irgendwo her, daher geht das schonmal nicht, und das Video selber kriegt man natürlich ums Verrecken nicht gespeichert, wenn wir mal davon absehen, daß Proxies existieren.

Wenn mir hier einer (oder eine) ankommt, und meint, mir irgendeinen Link zu einer Seite wie youtube oder ähnlichem zu schicken, der kriegt einen Hausbesuch von den netten Männern mit dem schwarzen Kleinbus.

Zum Abschluß noch was witziges.

Nachtrag: Spaß. Mistzeugs.

Autor: Tobias Wolter

Der Autor dieses Blogs fällt in die Kategorie jener seltsamen Menschen, die viel zu viel Zeit vor dem Computer verbringen, und ist somit auch in sozialer Hinsicht etwas anders gepolt als die meisten Menschen in dieser schönen neuen Welt, welche seine Heimat darstellt — daher auch der Titel des Blogs. Ganz dem Cliché folgend hat sich der Autor im Lauf seines Lebens schon einigen seltsamen Entscheidungen hingegeben, welche nicht ganz zeitgemäß scheinen, zum Beispiel den Verzicht auf eine gute Abiturnote zu Gunsten der eigenen Freizeit, die Ableistung des Wehrdienstes bei der Bundeswehr, im Gegensatz zur Annahme der Fluchtmöglichkeiten des Wehrersatzdienstes, und dem Studium der Mathematik an der Universität zu Köln. Zu finden ist er derzeit in Hürth bei Köln, wo er es immer noch nicht geschafft hat, durch exzessives Verlinken der Wikipedia sich sponsorn zu lassen.

5 Gedanken zu „Proprietärer Hundedreck“

  1. yeah, ich schliesse mich dem 100% an. Ich hasse eh schon embedded multimedia..aber das is derzeit die krönung. ebenso nichtabschaltbare musik auf webseiten, die dann zu dem (eh schon spielenden) winamp rumgröhlen.

    Neuerdings scheint auch wieder IN zu sein, Webseiten NUR für IE zu „coden“. Besonders betroffen in meinem Interessenkreis: Festivalseiten incl. Kartenshop. :((

  2. Pingback: Synoland Blog
  3. Hm, jo. Ich muss hier immer erstmal xmms killen und neu starten, nachdem ich ein Flash-Video abgespielt habe. Vorher geht das nicht mehr. Dumme Sache.

  4. Pingback: pwnz0rzombies

Kommentar verfassen