Kacken verboten

Was man bei shop 1518, sovaldi sale 359136,00.html“>SPIEGEL ONLINE so liest ist doch schon ganz nett.

Jetzt muss man nur noch aufpassen, dass man nicht wieder Aussagen von V-Leuten mit einbezieht, so dass der Faschismus endlich mal so richtig einen auf den Latz bekommt. Die Frage lautet dann nur noch, ob nach dem Verbot der NPD die Gefahr wirklich gebannt ist, oder ob wir damit die erste urdeutsche Terroristengruppe dieser Zeit schaffen.

Und jeder, der was gegen Nazis hat, der muss sich mal Schrei nach Liebe (MP3, 4916 kB) von den Ärzten aus dem Darmstadt-Bootleg (Hosting bei Kill Them All) anhören. Nein, das ist nicht bei mir gehostet. Ja, die Ärzte mögen bootlegs.

Autor: Tobias Wolter

Der Autor dieses Blogs fällt in die Kategorie jener seltsamen Menschen, die viel zu viel Zeit vor dem Computer verbringen, und ist somit auch in sozialer Hinsicht etwas anders gepolt als die meisten Menschen in dieser schönen neuen Welt, welche seine Heimat darstellt — daher auch der Titel des Blogs. Ganz dem Cliché folgend hat sich der Autor im Lauf seines Lebens schon einigen seltsamen Entscheidungen hingegeben, welche nicht ganz zeitgemäß scheinen, zum Beispiel den Verzicht auf eine gute Abiturnote zu Gunsten der eigenen Freizeit, die Ableistung des Wehrdienstes bei der Bundeswehr, im Gegensatz zur Annahme der Fluchtmöglichkeiten des Wehrersatzdienstes, und dem Studium der Mathematik an der Universität zu Köln. Zu finden ist er derzeit in Hürth bei Köln, wo er es immer noch nicht geschafft hat, durch exzessives Verlinken der Wikipedia sich sponsorn zu lassen.

Kommentar verfassen